{Kurzrezensionen} zu längst vergessenen Büchern #3

{Kurzrezensionen} zu längst vergessenen Büchern #3

2016-16-10-14-38-39

Hallo ihr lieben Bücherwürmer!

Da der letzte Beitrag dieser Art schon eine Weile her ist, dachte ich mir, dass es an der Zeit ist mal wieder einen zu schreiben. Vielleicht kennt ihr ja auch das ein oder andere Buch aus meiner Kindheit oder Jugend!

Hat nicht jeder Bücher in seinem Regal, die man Jahre vor Eröffnung des eigenen Blogs gelesen hat? Bücher, die man geliebt hat, aber nie Rezensionen dazu verfasst hat, weil man damals noch nicht einmal wusste, dass dort draußen, irgendwo, einen ganze Welt der Bücherblogs, Freude auf Buchneuerscheinungen und Stapeln ungelesener Bücher existiert, die nur darauf wartet entdeckt zu werden? Eine Zeit in der man sich die Menge der noch zu lesenden Bücher, die jährlich auf die Wunschliste huschen, noch nicht einmal vorstellen konnte? Und genau um diese Bücher geht es in diesem Beitrag.


Heute sind es gleich drei Bücher, die ich euch zeigen möchte. Ich habe sie aus den tiefsten Tiefen meines Bücherregals ausgegraben und habe dabei richtig in Nostalgie geschwelgt.

Buch Nr. 1

2017-27-4--20-45-38

Das erste und älteste Buch des heutigen Beitrags ist „Die Vampirschwestern – Eine Freundin zum Anbeißen“ von Franziska Gehm. Es ist der erste Teil einer Buchreihe voll mit Kitsch und Abenteuern für Kinder und jüngere Jugendliche ab dem Alter von 10 Jahren. Es geht um die Zwillinge Daka und Silvania, die einen Vampir als Vater und eine menschliche Mutter haben. Das macht sie zu Halbvampiren, und für die ist das Leben in einer gewöhnlichen Menschenstadt nicht leicht.

Fun Fact: Inzwischen wurden die ersten beiden Teile der Buchreihe verfilmt und der dritte Teil ist auch schon in Planung.

Buch Nr. 2

2017-27-4--20-47-33

Das zweite Buch des heutigen Beitrages ist „Die flüsternde Straße“ von Liv Michael. Es ist eine spannende, schockierende Geschichte für Jugendliche ab 13 Jahren (Meiner Meinung nach eher für Ältere), die die Geschichte der Waisenkinder Annie und Joe in Manchester während der industriellen Revolution erzählt. Ein bisschen Paranormales ist auch noch dabei, denn Annie kann mit Toten kommunizieren. Für mich war das Buch damals sehr gruselig, aber auch faszinierend, da ich davor noch nie etwas der Art gelesen hatte. Bei mir wurde das Buch damals bei einer Sammelbestellung in der Schule mitbestellt und ein paar Tage nach der Lieferung war es auch schon durchgelesen.

Buch Nr. 3

2017-27-4--20-49-08

Das dritte Buch dieses Beitrages ist der erste Teil der Buchreihe „Pretty Little Liars“ von Sara Shepard. Bevor ich die gleichnamige Serie anfing zu schauen, wollte ich unbedingt die Bücher dazu lesen. Ich habe Teil 1-8 gelesen und dann die Serie geschaut, wobei mir aufgefallen ist, das die Bücher und die Serie kaum etwas gemeinsam haben. Wer also eine „alternative“ Geschichte der vier Mädchen, Emily, Spencer, Aria und Hannah lesen oder sehen möchte kann einfach zum jeweils anderen greifen. Man darf aber auf keinen Fall überrascht sein, wenn sich die Geschichte in eine völlig andere Richtung entwickelt, als man vorher gedacht hat. Ich fand die Buchreihe damals sehr spannend und habe eine lange Zeit lang kaum etwas anderes gemacht, als die Bücher zu „suchten“.

Wer die Serie oder die Bücher noch nicht kennt: Es geht um Emily, Spencer, Aria und Hannah, in deren Stadt vor drei Jahren ein Mädchen verschwand: Alison, die fünfte der Clique. Jetzt bekommen alle Drohnachrichten von einem geheimnisvollen „-A“. Ist es Alison? Oder ist es jemand ganz anderes?

Außerdem dreht sich die Geschichte sehr viel um das Ansehen von beliebten oder reichen Familien in einer Kleinstadt, um Verrat und Geheimnisse und inwieweit man (mit-)schuldig ist.


Kennt ihr eines der drei Bücher? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Ihr könnt mir gerne einen Kommentar dalassen! Ich freue mich!

2016-23-8-16-06-14

 

Advertisements

2 Gedanken zu “{Kurzrezensionen} zu längst vergessenen Büchern #3

Hinterlasse mir doch einfach einen Kommentar! Ich freue mich über Feedback!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s