Rezension: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind – Das Originaldrehbuch ~ J. K. Rowling

Rezension: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind – Das Originaldrehbuch ~ J. K. Rowling

Heute gibt es von mir mal nur eine kürzere Rezension, trotzdem wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen!

dsc_0215

Verlag: Carlsen

ISBN: 978-3-551-55694-3

Seiten: 304

Preis: 19,99€

Reihe: ja, Teil 1

 


 

Cover:

WUNDERSCHÖN! Dieses Cover ist einfach mal umwerfend! Die verschnörkelte, goldene Schrift auf dem tiefdunkelblauen Hintergrund und die Tierwesen, die in der Schrift und den Ornamenten mit eingearbeitet sind. Noch ein Detail, das ich total schnubbelig finde: Unter dem Schutzumschlag ist ein golden glänzender Niffler! Das ist so süß!

dsc_0230

 

Inhalt:

Newt Scamander, ein Zauberer aus England, reist mit seinem Koffer voll mit verbotenen Tierwesen nach New York und verliert sie aus Versehen! Dort wird er in Ermittlungen magischen Ursprungs zu düsteren Vorfällen in der Hauptstadt der USA verstrickt. Dazu noch ein Muggel und 2 Hexen und das Chaos ist perfekt.

2017-24-1-19-58-19My philosophy is that worrying means you suffer twice ~ Newt Scamander

 

Infos zum Buch:

Dies ist ein Drehbuch zum gleichnamigen Film von J. K. Rowling mit Eddie Redmayne in der Rolle des Newt Scamander. Er kam am 17. November 2016 in die deutschen Kinos. Das gleichnamige Drehbuch erschien am 14. 01. 2017.

Unterschied des Screenplays zum „Harry Potter“ Begleitband „Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ :

  • Das 2001 erschienene 64-Seiten lange Buch enthält tatsächlich Infos über Tierwesen, Wissen darüber, wie gefährlich sie sind und eine Erklärung des Begriffs Tierwesen (engl. beasts). Es ist vom fiktiven Autor „Newt Scamander“ verfasst worden und soll eines der Schulbücher darstellen, die Harry, Ron und Hermine in der Harry Potter Reihe benutzen.
  • Das 2017 erschienene 304-Seiten lange Drehbuch enthält die Dialoge des gleichnamigen Films, der von Newt Scamander handelt, bevor er das Buch verfasst hat. Es geht um seine Abenteuer und Erlebnisse um ca. 1920 in England.

 

DSC_0231

Meine Meinung:

Dieses Buch ist ein absolutes Schmuckstück und in jedem Regal eine Bereicherung. Ob man es unbedingt lesen muss, darüber lässt sich streiten, doch meiner Meinung nach ist es toll mal ein Script eines Filmes – und nicht irgendeines Filmes, denn es ist ein Screenplay von J. K. Rowling! – in seinem Regal stehen und gelesen zu haben.

Das Lesen eines Screenplays unterscheidet sich stark vom Lesen „normaler“ Geschichten, da fast die ganze Handlung nur in Dialogen erzählt wird. Es wird wenig geschildert und erklärt – logisch, denn das wird es im Film ja auch nicht. Ich fand toll, mir die Schauspieler aus dem Film noch einmal vorzustellen und ein paar Filmszenen quasi nochmal nachzuerleben. Dadurch bleibt auch der Film besser in Erinnerung.

Die vielen kleinen Zeichnungen im Inneren des Buches sind ein weiteres Highlight, das während des Lesens den Augen schmeichelt. Die Zeichnungen stellen verschnörkelte Tierwesen dar, sodass man, sogar ohne den Film vorher angeschaut zu haben, eine Vorstellung davon bekommt, wie zum Beispiel ein Mondkalb oder ein Niffler aussieht. Am liebsten hätte ich ein zweites Exemplar des Buches um eines in mein Regal zu stellen (Cover nach vorne!) und das zweite würde ich hernehmen um mit den wunderschönen Seiten mein Zimmer zu tapezieren.

Ein weiterer Punkt, den ich hier nennen wollte ist die Reihenfolge: Soll man den Film zuerst schauen oder zuerst das Buch lesen? Normalerweise wäre meine Antwort eindeutig „BUCH ZUERST!“ doch jetzt muss ich ehrlich empfehlen den Film zuerst zu schauen, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass das Buch ein großes Lesevergnügen ist, wenn man die Atmosphäre des Films nicht kennt und mit den Dialogen in Verbindung bringen kann.

 

DSC_02192017-10-3--22-28-25

Fazit:

Ob man dieses Buch besitzen muss oder nicht, weiß ich auch nicht. Was ich aber sagen kann ist, dass es ein wunderschönes Buch ist und man sich damit den Film perfekt noch einmal in Erinnerung rufen kann. Es ist außerdem eine tolle Geschenkidee, wenn man weiß, dass der oder die ein riesiger Fan der Harry Potter Welt ist oder den Fantastische Tierwesen-Film toll fand. (Bei mir hat Letzteres den Ausschlag gegeben.)

Ich werde diesem Buch keine Wertung geben, da ich hier meine normalen Bewertungskriterien nicht zur Errechnung anwenden kann.

2016-23-8--16-06-14

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Rezension: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind – Das Originaldrehbuch ~ J. K. Rowling

  1. Hallo Denise 🙂
    Ich will mir schon so lange den Screenplay und das Begleitbuch kaufen. Dein Beitrag hat mir jetzt richtig Lust drauf gemacht! Ich fand den Film total toll und würde sowieso alles von J.K. Rowling lesen. Sehr schöne Bilder!
    Liebe Grüße,
    Larissa

    Gefällt 1 Person

Hinterlasse mir doch einfach einen Kommentar! Ich freue mich über Feedback!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s